Heavy Rain: Chronik 1

Rate this item
(0 votes)

Etwas mehr als einen Monat nach dem Release von Heavy Rain kam nur der erste DonloadContent ins PlayStation Network. Neu jedoch nur für alle, die nicht die Limited Edition des Titels gekauft haben und auch nur für die, die nicht schon vorab durch diverse Aktionen den Download-Code für die erste Chronik erhalten haben.

Bevor man sich in die 1.Chronik stürzen darf, muß man diese im PlayStation Network downloaden. Die Chronik kostet 3,99€ und der Download ist etwas über 1GB groß. Hat man den Download beendet, findet man den Zusatzinhalt an entsprechender Stelle im Heavy Rain-Menü.

Heavy Rain: Chronik 1 - Der Tierpräparator setzt vor der eigentlichen Geschichte an und beschäftigt sich mit einem eventuellen Verdächtigen, auf dessen Spur Madison Paige geraten ist. In diese Rolle schlüpft man auch in der 1.Chronik und begibt sich in einer Zwischensequenz zum Haus des Verdächtigen. Dieser ist nicht zu Hause und Madison schleicht sich in dessen Haus, um ein wenig rumzuschnüffeln. Was sie dort findet, werde ich natürlich nicht verraten, aber spätestens wenn der Verdächtige nach Hause kommt, wird der Spieler alle Hände voll zu tun bekommen, um die Chronik zu einem guten (oder schlechten) Ende zu bringen.

Wie gewohnt steuert man den Charakter per Schultertaste und Stick und drückt in Quick-Time-Events mehr oder weniger gekonnt die richtigen Tasten. Ähnlich wie beim Hauptspiel warten auch in der 1.Chronik wieder mehrere mögliche Enden auf den Spieler. Etwa 30 Minuten darf man rechnen, bis man die 1.Chronik durchgespielt hat, hier erscheinen mir die 3.99€ ein wenig teuer, ein Euro weniger wäre angemessener gewesen, zumal recht viele Spieler den Bonusinhalt schon haben werden.

Optisch wie auch musikalisch gibt es auch in der 1.Chronik wieder nichts auszusetzen. Der Spannungsbogen der Chronik ist wieder sehr gut gelungen und der Spieler wird schnell ans Geschehen gefesselt. Fünf Enden warten darauf, vom Spieler gesehen zu werden, hier darf man auf diverse Auto-Speicherstände nach dem ersten Durchspielen zurückgreifen. Auch Bonusinhalte können wie im Hauptspiel freigespielt werden.

Fazit:
Da ich nichts verraten möchte um die Spannung zu wahren, fällt der Test des ersten Download-Inhaltes natürlich recht kurz aus. Wer ihn noch nicht hat und den Preis verschmerzen kann, sollte sich die 1.Chronik auf jeden Fall aus dem PSN downloaden. Sowohl inhaltlich als auch optisch und musikalisch erwartet den Spieler auch hier wieder sehr gute Unterhaltung!

More in this category: « Heavy Rain inFamous 2 »