The Evil Within 2

Rate this item
(0 votes)

Lust auf ein wenig Horror? Dann solltet ihr euch als Sebastian Castellanos wieder einmal verstörenden Erlebnissen stellen. Schon sein Aufenthalt in der Beacon-Heilanstalt vor drei Jahren sorgte für spannende Unterhaltung. Nun reichte Bethesda den zweiten Teil nach und liefert nicht nur eine offene Spielwelt, sondern auch eine neue Story rund um den Ex-Polizisten.

Willkommen im STEM
Nach einem wirklich albtraumhaften und äußerst heißem Anfang, bei dem ihr eure geliebte Tochter Lily bei einem Hausbrand zu verlieren scheint, erlebt ihr die erste Überraschung. Eure ehemalige Partnerin Kidman ist wieder mit von der Partie und diese erklärt euch, dass eure Tochter zwar noch am Leben, aber im STEM gefangen ist. Dahinter steckt eine Organisation namens Mobius, die diesen „Gedankenapparat“ erfunden hat.


Kurz darauf befindet ihr euch selber im STEM, der wahrhaft üblen Stoff für euch bereithält. In der Kleinstadt Union, in The Evil Within 2 spielt, warten wahrhaftig böse Gegner auf euch, die euch natürlich nach dem Leben trachten. Union ist in mehrere große Bereiche aufgeteilt, die ihr allesamt frei erkunden dürft. Wie ihr dabei vorgeht, liegt ganz bei euch, es lohnt sich auf jeden Fall, auch die teils begehbaren Gebäude genauer unter die Lupe zu nehmen.

The Evil Within 2 September 04 

Looten, looten, looten
Wenn ihr euch gründlich genug umschaut, solltet ihr eigentlich nie Munitionsprobleme haben und auch an Heilkräutern dürfte es euch nicht mangeln. Wichtig ist natürlich auch das grüne Gel, das sozusagen aus besiegten Gegnern heraus läuft und welches euch zum Skillen der verschiedenen Fertigkeitenbäume dient. Neben Pistolen- und Gewehrmunition gibt es auch Bolzen verschiedenster Art, die die Gegner frosten oder z.B. unter Strom setzen.


Wie ihr die Feinde aus dem Weg räumt, bleibt euch überlassen. Ihr könnt natürlich wie der Elefant im Porzellanladen vorgehen und jeden Gegner frontal angreifen. Das kostet euch aber viel Munition, außerdem werden durch die Schüsse oft andere „Zombies“ angelockt. Wenn ihr euch schleichenderweise von hinten an eure Gegner heranpirscht und sie lautlos killt, bleibt ihr länger unentdeckt und seid so natürlich sicherer unterwegs und könnt euch auch nach den optionalen Sammelgegenständen umschauen.

Bei der Suche nach Gegenständen und Aufgaben hilft euch Sebastians Kommunikator, ein kleines Funkgerät, mit dem er Audiosignale einfangen kann. Auch Erinnerungsfetzen lassen sich so lokalisieren, anhand derer erfahrt ihr mehr zur Story und ihren Hintergründen. So z.B. dass der Zustand von Union von Lily abhängig ist. Je mehr sie sich ängstigt, desto mehr zerfällt die Stadt.

kommunikator The Evil within 2 E3 03 legal 

Craften und Skillen als Mittel zum Sieg?
Mit den Schrott-Teilen, die ihr so in Union findet, ist es euch möglich, eure Waffen zu verbessern oder Munition und Heilgegenstände herzustellen. Auch Schießpulver und andere nützliche Dinge solltet ihr nie einfach liegen lassen, denn sie verhelfen euch zu gewissen Vorteilen. Teil könnt ihr diese Gegenstände unterwegs einsetzen, lohnenswerter ist aber ihre Nutzung in den sogenannten Safe Houses. Dort findet ihr u.a. auch Nebencharaktere und Kaffeemaschinen, durch den Kaffee füllt Sebastian seine Lebensenergie wieder auf.


Begebt ihr euch durch einen Spiegel, landet ihr in Sebastians eigenem Rückzugort, der der Polizeistation ähnelt, in der er früher gearbeitet hat. Dort wartet schon Krankenschwester Tatjana, die direkt drei Skillbäume anbietet. Wertet eure Gesundheit auf, verbessert eure Schleichfähigkeiten oder legt euer Hauptaugenmerk auf den Kampf. Je nachdem, wie ihr spielt, skillt ihr wohl auch, möchtet ihr heimlich, still und leise durch Union, werdet ihr wohl euer Gel anders verteilen, als wenn ihr jeden Gegner gnadenlos kaltmacht.

Am Rückzugort könnt ihr auch die Leichenschrankschlüssel einsetzen, die ihr durch das Zerschlagen der kleinen in Union versteckten Statuen findet. In den einzelnen Fächern finden sich dann nützliche Gegenstände. Auch dort zu finden ist der Schießstand, bei dem es haufenweise Ressourcen zu gewinnen gibt, wenn ihr es schafft, den Highscore zu knacken. Nützliche Informationen über Mobius und eure Gegner sind ebenfalls vorhanden, ihr erhaltet sie durch Kidman.

The Evil Within 2 September 12 

Große Herausforderungen
Zu den großen Herausforderungen zählen auf jeden Fall die Bösewichte wie Stefano oder Pater Theodore, ebenso wie noch einige andere, die ich an dieser Stelle aber nicht verraten möchte. Sie haben es aber in sich, gegen Ende erwartet euch sogar noch ein Wiedersehen mit Gegnern aus dem ersten Teil. Gerade im klassischen Modus, den ihr nach einmaligem Durchspielen von The Evil Within 2 freischaltet, solltet ihr euch genau überlegen, wann ihr speichert, denn dies ist hier nur sieben Mal möglich.


Ebenfalls herausfordernd ist aber leider auch manchmal das Gameplay und das Balancing. Normale Gegner lassen sich oft schon zu leicht mit dem Messer ausschalten oder einfach abhängen, selbst wenn ihr entdeckt wurdet. Auch die Wahl der Waffe kann durchaus eine Rolle spielen, in manchen Fällen war die Pistole weitaus effektiver als z.B. Schrotgewehr oder Sprengbolzen. Dabei sollte man doch annehmen, dass ein Sprengbolzen weitaus mehr Schaden anrichtet als ein Pistolenschuss.

The Evil Within 2 September 01 

Bleibt noch die Technik
Optisch kann sich The Evil Within 2 durchaus sehen lassen, auch wenn es keinen mehr unbedingt vom Hocker hauen wird. Teilweise gibt es Pop-Ups, manche Texturen wirken aus der Nähe betrachtet recht schwammig. Sehr gelungen ist die Soundkulisse, die euch mit dramatischer Musik versorgt und am laufenden Band fiese Effekte einstreut. Auch die Vertonung von Sebastian und der anderen Charaktere kann sich hören lassen, zudem werden die Emotionen dank der Mimik gut rübergebracht.


Die Steuerung wird euch ebenfalls keine Probleme machen, auch wenn ihr am Anfang öfter den Eindruck haben werdet, dass sich Sebastian etwas schwerfällig bewegt. Aber dank der Skillmöglichkeiten könnt ihr dafür sorgen, dass der Ex-Cop immer agiler agiert und es so mit seinen Gegnern aufnehmen kann. Solltet ihr also an einem Gegner verzweifeln, liegt das wohl eher nicht an einer „unrunden“ Steuerung.

TEW2 July 02 legal 

Fazit:
Die wichtigste Frage ist wohl, ob man den ersten Teil gespielt haben sollte, bevor man sich an The Evil Within 2 wagt. Ich würde sagen „ja“, denn es ist schon von Vorteil, wenn man sich mit den Geschehnissen des ersten Teils auskennt, nicht nur in Bezug auf die Story des zweiten Teils, sondern auch wegen vieler Charaktere und einiger Gegner.


The Evil Within 2 schickt euch auf einen Psycho-Horror-Trip, der nicht nur eine – meiner Meinung nach – spannende Story zu bieten hat, sondern auch eine gut inszenierte offene Spielwelt, die sich mit linearen Story-Abschnitten abwechselt. Es gibt jede Menge zu looten, nicht nur nützliche Dinge zur Waffenverbesserung und anderem, sondern auch optionale Sachen, wie die Statuen. Ihr könnt selber entscheiden, wie ihr vorgeht, euch wird eigentlich nichts vorgeschrieben.

Die technische Seite weist leichte Mankos auf und auch das Balancing könnte besser sein, aber auch trotz dieser Schwächen ist The Evil Within 2 durchaus gelungen und ich spreche eine klare Kaufempfehlung aus. Vielleicht würde man es nicht direkt als gruselig bezeichnen, psychotisch und überaus spannend ist es aber allemal!

Pro:

- spannend von Anfang bis Ende

- offene Spielwelt gepaart mit linearen Story-Abschnitten

- psychotische Atmosphäre

- nach dem Durchspielen wird viel freigeschaltet

Contra:

- kleine Mankos bei der Grafik

- Balancing etwas unausgewogen

- ohne looten herrscht Munitionsknappheit

- in der Gesamtheit zu wenig Bosskämpfe

Getestet auf: PS4

Media

  • Releasedatum: Freitag, 13 Oktober 2017
  • Genre: Horror
  • Altersfreigabe: USK: 18
  • Plattform(en): PS4, Xbox One, PC
  • Sprache(n): Deutsch, Englisch