Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Erstellt am 10. Februar 2016 Geschrieben von Daniela Kuß Kategorie: News
Veröffentlicht am 10. Februar 2016
Drucken

NCSOFT und Carbine Studios freuen sich, das Neueste zum „Stand der Dinge“ in Wildstar bekanntzugeben. Chad Moore, der neue Game Director von Wildstar, spricht über das vergangene Jahr, das nächste große Update für das Spiel und deutet außerdem an, was im Verlauf des Jahres noch auf Spieler von Wildstar zukommt.

  • Seit dem letzten Winter wurden drei signifikante Inhaltsupdates veröffentlicht, darunter der Übergang zum Free-To-Play-System, zwei große Feiertagsevents und eine Vielzahl an fortlaufenden, kleineren In-Game Updates.
  • Das nächste große Update – Auf nach Arcterra – enthält eine brandneue Max-Level-Zone mit einzigartigen Design-Features, tollen Belohnungen und einer epischen Story. Außerdem eröffnet es das zweite Kapitel der Nexus Saga – Die Kammer des Archonten – die erste storybasierte Instanz, die Spieler sowohl allein als auch mit Freunden bestreiten können.
  • Ausblick in die Zukunft: später in diesem Jahr werden Spieler in den Halonring, einen Asteroidengürtel im Nexus, geschickt, der Gesetzlosen, Marodeuren und anderen zwielichtigen Gestalten eine Heimat bietet. Der nächste große Schlachtzug „Rotmonds Schrecken“ und eine brandneue Expedition werden ebenfalls erscheinen. Außerdem wird derzeit an dem Aufrüstungssystem für Gegenstände und an Veränderungen am PvP-System gearbeitet.

Ausführliche Informationen gibt es im vollständigen Blog Post auf der offiziellen Wildstar-Website: http://www.wildstar-online.com/de/news/2016-02-08-wildstar-state-of-the-game/