Weltmeistertrainer Scolari wählt zwei Deutsche für sein All-Star-Team in Top Eleven

Rate this item
(0 votes)

Der Brasilianer beruft Duo des FC Bayern in seine Top Elf

Das Fußballfieber ist diesen Sommer wieder ausgebrochen und das Indie-Spielestudio Nordeus hat seine Zusammenarbeit mit Luiz Felipe Scolari besiegelt. Scolari ist der zweite Top-Trainer, der sich mit Nordeus für das Internationale Pokal-Feature von Top Eleven, dem erfolgreichsten mobilen Sportspiel der Welt, zusammengetan hat.

Gleich am ersten Tag der Zusammenarbeit hat Scolari sein persönliches All-Star-Team für diesen Sommer bekanntgegeben und die beiden Bayern-Verteidiger Mats Hummels und Joshua Kimmich in seine #MyTopEleven – Mannschaft aufgenommen.

In typisch brasilianischer Manier hat Scolari eine stark auf Angriff ausgerichtete Mannschaft zusammengestellt, mit Neymar und Ronaldo zusammen mit Salah, dem Torschützenkönig der Premier League im Sturm und Messi, sowie Vissel Kobe’s neuem Spieler Iniesta im offensiven Mittelfeld.  Aber er hat auch seine defensiven Wurzeln nicht vergessen und seinem Torwart de Gea starke Verteidiger zur Seite gestellt. Von Real ist Casemiro im defensiven Mittelfeld  zusammen mit den Verteidigern Marcelo und Ramos dabei, mit denen er gerade wieder die Champions League gewonnen hat. Vervollständigt wird Scolaris Abwehr durch Hummels und Kimmich.

„Wir sind hocherfreut, uns mit Felipe zusammengetan zu haben und mit ihm als Teil des Top Eleven- Teams die Trainer weltweit zu ehren. Wenn man sich seine Aufstellung anschaut, ist es nicht überraschend, Kimmich und Hummels in der Startelf zu sehen. Beide waren diese Saison sehr solide bei den Bayern“, sagte Ivana Davidov, Football Marketing Manager bei Nordeus. „Aber jede Mannschaft brauch einen Trainer, der die wichtigsten Entscheidungen fällt und nicht nur Spieler, die es in die Schlagzeilen schaffen. Wir wollen das ändern und die Fußballtrainer ehren, indem wir die Community dazu aufrufen, mit uns zusammen das größte Sticker-Album aller Zeiten voll mit den wahren Helden des Fußballs, den Trainern, zu erstellen

Scolaris Aufstellung:

de Gea - Spanien - Manchester United

Kimmich - Deutschland - Bayern Munich

Ramos - Spanien - Real Madrid

Hummels - Deutschland - Bayern Munich

Marcelo - Brasilien - Real Madrid

Casemiro - Brasilien - Real Madrid

Iniesta - Spanien - Barcelona

Messi - Argentinien - Barcelona

Neymar - Brasilien - PSG

Salah - Ägypten - Liverpool

Ronaldo - Portugal - Real Madrid

Scolari wird diesen Sommer im Top Eleven-Spiel selbst auftreten und zwar zusammen mit dem ebenfalls international bekannten Weltmeister Vicente del Bosque. Dieser hat vor kurzem als Teil der Top Eleven-Kampagne #WeAreManagers am Career Day teilgenommen. Mit der Top Eleven ‘We Are Managers’-Kampagne, wird  die harte Arbeit der Trainer gewürdigt  und jeder kann seinen eigenen Manager-Sticker auf  www.topeleven.com/wearemanagers  erstellen.

Je mehr Unterstützung das Album bekommt, desto spektakulärer werden die Feierlichkeiten: Durch ihre Teilnahme helfen die Trainer, extravagante Belohnungen freizuschalten, die sonst immer für Spieler reserviert sind. Darunter ist zum Beispiel ein Song, in dem die Trainer gefeiert werden, oder ein den Trainern gewidmetes Wandgemälde.

Auf www.topeleven.com/wearemanagers kann jeder selbst zum Trainer werden und sich der weltweiten Bewegung zur Feier der Trainer anschließen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die beiden Trainer schließen sich José Mourinho als Top Eleven-Botschafter an und werden den Spielern während des Spiels helfen, ihnen Tipps geben und sie sogar gegen ihr persönliches Team antreten lassen.

Die Top Eleven-Community ist auf Facebook und Instagram zu finden, außerdem unter dem Hashtag #TopEleven auch auf Twitter .

Media