Spendenaktion in Miramagia endet mit eindrucksvollem Erfolg

Rate this item
(0 votes)

Die Community des magischen Farmspiels zeigt ihr großes Herz für Kinder.

Bayerns größtes Spieleunternehmen Travian Games hat in Kooperation mit der Tochterfirma Bright Future fast zehntausend Euro für die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (Ambulantes Kinderhospiz München) gesammelt.

Die Spendenkampagne, bei der Spieler des Gartenbau-Simulationsspiels Miramagia eigens für die Aktion entwickelte Items kaufen konnten, ist nach der geplanten Laufzeit von 6 Monaten erfolgreich zu Ende gegangen. Die starke Spendenbereitschaft der Spieler nahm in den letzten Tagen der Kampagne nochmal zu und übertraf mit einer Endsumme von 9.695€ alle Erwartungen. Die Travian Games GmbH rundete die Summe auf 10.000€ und hat diese am 12.6.2018 an die Stiftung AKM übergeben.

Der CEO von Travian Games, Lars Janssen, ist von dem Resultat der Spendenaktion begeistert: „Ich bin schlichtweg überwältigt von der Bereitschaft unserer Spieler, die großartige Aktion zu Gunsten des AKM zu unterstützen. Ich versuche in meiner ehrenamtlichen Aktivität für die Stiftung immer wieder neue Ideen zu finden, wie man unsere Produkte im Sinne des guten Zwecks einsetzen kann. Ich freue mich natürlich ganz besonders, wenn es uns gelingt wie hier etwas Neues für die Spieler mit einem Beitrag für ein Herzensprojekt von uns zu kombinieren.“

Auch Lena Bronner von der Stiftung AKM ist sehr dankbar für dieses Ergebnis: „Als die Idee vom Travian Games Team kam, über ein Online Game Spenden zu sammeln, waren wir direkt begeistert. In ganz toller Detailarbeit und mit viel Liebe wurde dann eine Spielfigur mit unserem Logo entworfen. Wir waren gleich verliebt in Mina. Als das Game dann mit Mina gestartet wurde, waren wir alle sehr aufgeregt. Heute ein halbes Jahr später, war die Aktion ein voller Erfolg, sowohl der Aufmerksamkeit wegen und natürlich wegen der unglaublichen Spendensumme. Wir möchten an dieser Stelle, ganz besonders Lars Janssen für seine Treue, vielseitige Unterstützung danken, denn wenn er nicht so sehr an unsere Arbeit und deren Wichtigkeit glauben würde, wäre sicherlich auch diese Aktion nicht möglich gewesen und selbstverständlich danken wir den Entwicklern, Gamedesignern und dem Business Development Team für diese klasse Umsetzung. Durch euch alle und diese großartige Unterstützung vom gesamten Team der Travian Games GmbH können wir immer mehr betroffenen Familien mit einem schwersterkrankten Kind helfen in München und ganz Bayern. Wir sagen Danke, danke an solch tolle Wegbegleiter!“

Das ambulante Kinderhospiz kümmert sich mit einem multiprofessionellen Team um die Familien von schwersterkrankten und unheilbar kranken Kindern. Seit 2016 pflegt Travian Games eine enge Beziehung zu der Stiftung AKM und hilft mit Spendenaktionen sowie seit Anfang 2017 auch als Familienpate.

mm TG donation June1