Happy Birthday HyperX: 15 Jahre Hochleistungs-Hardware für Gamer

Rate this item
(0 votes)

Seit mehr als 15 Jahren steht HyperX, die Hochleistungsproduktlinie der Kingston® Technology Company Inc, für maßgeschneiderte Gaming Hardware und ultimative Performance.

Im Oktober 2002 ging HyperX als Tochterunternehmen von Kingston mit eigener Produktlinie an den Start, die sich auf performante Speichermodule speziell für Power-User und vor allem Gamer konzentrierte. Im weiteren Verlauf der Unternehmensgeschichte, erweiterte HyperX sein Produktportfolio um leistungsstarke Gaming-Peripherie und sponsert mehr als 30 renommierten eSport Teams weltweit. Mit mehr als zwei Millionen verkauften Headsets entwickelte sich HyperX in den letzten 15 Jahren zum Marktführer im Bereich der Gaming Peripherie und zu einer festen Größe im eSport Sponsoring.

Mit dem Release des ersten HyperX Speichermoduls im Oktober 2002 wurde der Grundstein für eine fulminante Unternehmensgeschichte gelegt. In den ersten Jahren fokussierte sich HyperX ausschließlich auf Ram-Module für leistungsorientierte Anwendungsgebiete und erweiterte seine Produktpalette zunächst um SSDs und USB Sticks. Doch dank der rasanten Entwicklung des eSports sah HyperX auch Bedarf an Gaming Peripherie für professionelle Spieler. Dies resultierte schließlich in der Cloud Headset-Serie, die 2014 zusammen mit den ersten Skyn und Fury Mousepads die Herzen der Gamer im Sturm eroberte und zahlreiche Auszeichnungen erhielt.

Anknüpfend an diesen Erfolg arbeitete HyperX fortan noch enger mit professionellen eSport Teams an der ersten eigenen Gaming Tastatur Alloy FPS. So wurde mit Erscheinen der Pulsfire Maus in diesem Jahr das Sortiment komplettiert und bietet im Peripherie Bereich für Pro – und Casual Gamer gleichermaßen Headsets, Tastaturen, Mäuse und Mousepads sowie SSDs und Hochleistung Arbeitsspeicher.

Doch HyperX ist nicht nur für seine hochwertigen Produkte bekannt, sondern pflegt eine Vielzahl an Partnerschaften mit den Stars der eSport Szene. Mit mehr als 30 professionellen eSport-Teams, darunter namenhafte Größen wie Na'Vi, SK Gaming und G2, hat sich HyperX zum Wunschsponsor vieler erfolgreicher Profi-Spieler und Teams etabliert. Hinzu kamen große Events wie die Intel Extreme Master, ESL One, Dream Hack oder die ELeague. Aber auch abseits des eSports setzt HyperX auf Sponsoring und konnte erst jüngst das NBA Profi-Team Philadelphia 76ers für eine Partnerschaft gewinnen und ist damit das erste Unternehmen für Gaming-Peripherie, das ein NBA-Team sponsert.

Paul Leaman, Vice President für HyperX EMEA, sagt: „Wir sind stolz auf unsere 15-jährige Geschichte als führende Marke für Hochleistungskomponenten. In jüngster Zeit haben wir uns zum Marktführer im Gaming Headset-Markt entwickelt. Unser Erfolg ist auf das großartige Design und die Produktentwicklung zurückzuführen, und unsere Gaming-Peripheriegeräte haben eine unglaubliche Akzeptanz und Unterstützung von der PC-Gaming-Community erhalten.“

„2017 war auch für HyperX ein arbeitsreiches Jahr. Mit dem Release unserer Alloy FPS Keyboard Produktreihe und vor kurzem unserer Pulsefire FPS Maus, haben wir unser Angebot an Peripherie komplettiert. Wir stehen ständig mit unseren Fans in Kontakt und bei Veranstaltungen wie IEM Katowice im direkten Dialog, damit wir von den Menschen lernen können, die uns wichtig sind. Diese Spieler beeinflussen auch unsere zukünftigen Produkteinführungen mehr, als sie wahrscheinlich glauben", fügt Leaman hinzu.