Neuigkeiten von der BlizzCon 2017

Rate this item
(0 votes)

Vor kurzem ging in Anaheim die Eröffnungsfeier der BlizzCon 2017 zu Ende. Hier sind die wichtigsten Neuigkeiten:

STARCRAFT® II WIRD AB DEM 14. NOVEMBER KOSTENLOS SPIELBAR
Blizzard Entertainments preisgekröntes Echtzeitstrategiespiel erreicht seine nächste Evolutionsstufe mit kostenlosem Zugang zur Kampagne von Wings of Liberty®, zum gewerteten Mehrspielermodus und zu Co-op-Kommandanten

Der interstellare Krieg zwischen den Terranern, Zerg und Protoss wird bald noch größere Teile der Galaxie verschlingen, denn Blizzard Entertainment hat heute angekündigt, dass das ultimative Echtzeitstrategiespiel bald kostenlos spielbar sein wird.

Ab dem 14. November erhalten Spieler auf der ganzen Welt kostenlosen Zugang zur preisgekrönten Kampagne von Wings of Liberty® und dem erstklassigen Mehrspielererlebnis des gewerteten Modus von StarCraft® II. Darin enthalten sind auch die neuesten Einheiten und Balanceupdates, die mit der letzten Erweiterung Legacy of the Void eingeführt wurden. Spieler erhalten zusätzlich erweiterten Zugang zu dem beliebten Co-op-Modus von StarCraft II, in dem alle Co-op-Kommandanten kostenlos spielbar sein werden.

StarCraft II ist eines der am besten bewerteten PC-Spiele aller Zeiten, und wir freuen uns, dass jetzt noch mehr Menschen auf der ganzen Welt herausfinden können, wie das Spiel eine derart leidenschaftliche, globale Community anziehen konnte“, so Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. „Mit der riesigen Einzelspielerkampagne von Wings of Liberty, dem Co-op-Modus mit seinem endlosen Wiederspielwert, der erstklassigen gewerteten Rangliste, umfassenden Werkzeugen für Kartenentwickler und vielem mehr bietet StarCraft II das ultimative Echtzeitstrategieerlebnis – und das völlig kostenlos.“

Spieler, die die späteren Kapitel der Geschichte von StarCraft II erleben wollen, können die zusätzlichen Einzelspielerkampagnen Heart of the Swarm®, Legacy of the Void® und Novas Geheimmissionen® einzeln (für jeweils 14,99 €) oder zusammen in der Kampagnensammlung (für 39,99 €) online im Blizzard Shop kaufen. Für begrenzte Zeit erhalten Spieler, die Wings of Liberty bereits besitzen (Stand 31. Oktober 2017), Heart of the Swarm aber noch nicht gekauft haben, diese Kampagne gratis, wenn sie sich zwischen dem 8. November und dem 8. Dezember 2017 in die Blizzard Battle.net Desktop App einloggen und ihr kostenloses Heart of the Swarm-Geschenk annehmen.

Als Dankeschön an die leidenschaftliche Community von StarCraft II erhalten alle Spieler, die vor dem 31. Oktober 2017 bereits eine beliebige Version von StarCraft II besessen haben, den besonderen Skin Eidolon-Ghost und drei Porträts, die ihren Veteranenstatus im Spiel würdigen, wenn StarCraft II am 14. November kostenlos spielbar wird.

StarCraft II ist für Windows®- und Mac®-PCs erhältlich und wurde für die Sprachen Englisch, brasilianisches Portugiesisch, europäisches und lateinamerikanisches Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Koreanisch sowie vereinfachtes und traditionelles Chinesisch vollständig lokalisiert. Unter www.starcraft2.com erfahren Sie mehr über das Spiel.

Zugang zum gewerteten Mehrspielermodus wird nach den ersten 10 Siegen des Tages im ungewerteten Modus oder gegen die K.I. gewährt, oder nach Kauf einer beliebigen Kampagne, der Kampagnensammlung oder der Warchest. Co-op-Kommandanten sind bis Stufe 5 kostenlos spielbar. Über Stufe 5 hinaus müssen Co-op-Kommandanten gekauft werden, um sie spielen zu können. Ausnahmen sind Raynor, Kerrigan und Artanis, die vollständig kostenlos spielbar sind.


 

DIE FRONTEN VERHÄRTEN SICH IN BATTLE FOR AZEROTH
In der siebten Erweiterung für Blizzard Entertainments World of Warcraft® eskaliert der Konflikt zwischen Horde und Allianz und Krieg bricht aus

Es gilt, neue verbündete Völker zu rekrutieren und zu spielen, auf der Suche nach wichtigen Ressourcen die Inseln des Großen Meers zu plündern, den Angriff an gewaltigen PvE-Kriegsfronten anzuführen und vieles mehr

Der Kampf gegen die Legion hat die Welt in Trümmern zurückgelassen – aber das zerstörte Vertrauen zwischen der Allianz und der Horde wird wohl am schwersten wiederherzustellen sein. Blizzard Entertainment hat heute seine Pläne für World of Warcraft®: Battle for Azeroth enthüllt, die neue Erweiterung des gefeierten MMORPGs, in der die Entschlossenheit der Spieler auf die Probe gestellt wird, während sie für ihre Fraktion in einem neuen verheerenden Krieg kämpfen.

In Battle for Azeroth hat der Fall der Brennenden Legion eine Reihe katastrophaler Ereignisse ausgelöst, die die heftige Rivalität zwischen der edlen Allianz und der mächtigen Horde erneut entfachen lassen. Ein neues Zeitalter des Krieges beginnt und Azeroths Helden müssen sich auf eine schwere Reise auf der Suche nach neuen Verbündeten begeben, um die mächtigsten Ressourcen der Welt wetteifern, die das Blatt noch wenden könnten, und an mehreren Fronten kämpfen, um zu entscheiden, welche Seite Azeroth in seine ungewisse Zukunft führen wird.

„Konflikt steht im Mittelpunkt der Warcraft®-Saga und in Battle for Azeroth haben die Spannungen ihren Höhepunkt erreicht und lassen den Krieg erneut aufflammen“, sagte Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. „Spieler von World of Warcraft haben sich schon immer sehr mit den Charakteren und ihren Fraktionen im Spiel identifiziert und in dieser Erweiterung werden sie sich umso stolzer zu der Horde oder der Allianz bekennen können.“

World of Warcraft: Battle for Azeroth enthält neue Features und Inhalte, die die Hingabe und Tapferkeit der Helden auf die Probe stellen wird. In dieser Erweiterung können Spieler:

  • Zwei sagenumwobene Königreiche erkunden: Champions der Horde reisen nach Zandalar, um die Trolle und deren Seemacht für sich zu gewinnen. Verteidiger der Allianz begeben sich zur Seefahrernation von Kul Tiras, der Heimat von Jaina Prachtmeer, und gewinnen die Einwohner zum Kampf für ihre Sache.
  • Verbündete Völker rekrutieren: Spieler können in Gestalt mehrerer neuer verbündeter Völker Abenteuer erleben – jedes von ihnen bringt ganz eigene neue Fähigkeiten mit. Verdienen Spieler sich das Vertrauen der Hochbergtauren, Leerenelfen, Dunkeleisenzwerge und weiterer, können sie einen neuen Charakter dieses Volkes erstellen und damit ihre Fraktion stärken.
  • Die Inseln des Großen Meeres plündern: Die unzähligen unentdeckten Inseln Azeroths können durchstreift und ihre sich ständig wandelnde Flora und Fauna mitsamt brandneuer Aufgaben bezwungen werden. Spieler kämpfen in Dreiergruppen gegen andere durchtriebene Eindringlinge – oder gegnerische Spieler – und sammeln die Ressourcen jeder Insel, um die Kriegsanstrengungen voranzutreiben.
  • Die Kriegsfronten erleben: An den Kriegsfronten erwarten Spieler gewaltige kooperative Schlachten mit bis zu 20 Spielern, in denen strategisch wichtige Orte eingenommen werden. In diesem neuen, von Echtzeitstrategiekämpfen der klassischen Warcraft-Spiele inspirierten PvE-Modus erobern Spieler Ressourcen, um ihre Fraktion zu unterstützen, mit ihren Truppen bedeutende Ziele einzunehmen und den gegnerischen Kommandanten zu besiegen.
  • Rüstungen mit der Macht der Titanen verstärken: Nach dem Fall der Legion ist eine neue, unheimlich wertvolle Ressource aufgetaucht: Azerit. Wird das Herz von Azeroth – ein legendäres Schmuckstück, das jedem Helden von Magni Bronzebart verliehen wird – mit Azerit getränkt, können Rüstungen mit neuen Kräften und Eigenschaften versehen werden.
  • Stufe 120 erreichen: Spieler verfolgen die Verderbnis des Blutgottes bis in den Tiefenpfuhl, decken die Geheimnisse eines vergessenen Titanengewölbes auf, fliehen aus dem Land der Toten und vieles mehr, während sie 10 neue Stufen erreichen. Anschließend können sie ihre Macht mit neuen Weltquests, Schlachtzügen, Dungeons und vielem mehr weiter erhöhen.
  • Charakteraufwertung auf Stufe 110: Mit dieser Funktion können sich Spieler gut vorbereitet in den tobenden Konflikt zwischen Horde und Allianz stürzen.
  • In Communitys Kontakte knüpfen: In realmübergreifenden Communitys können sich WoW®-Spieler über ihre gemeinsamen Interessen austauschen. Sie können Strategien mit anderen Spielern ihrer Klasse diskutieren, sich mit Auktionshausmagnaten zusammentun, mit Schneiderkollegen fachsimpeln oder ihre sozialen Kreise vergrößern.

Mehr Informationen zu der Erweiterung World of Warcraft: Battle for Azeroth finden sich unter www.worldofwarcraft.com/battleforazeroth.


 

LANG VERSCHOLLENE SCHÄTZE ERWARTEN HEARTHSTONE®-SPIELER IN KOBOLDE & KATAKOMBEN
Im Dezember können Spieler in der nächsten Erweiterung für das weltweit gefeierte digitale Kartenspiel von Blizzard Entertainment 135 neue Karten sammeln und die tiefsten Dungeons von Azeroth erforschen.

Der neue Einzelspielermodus Schatzjagd bietet allen Spielern eine unbarmherzige und dabei völlig kostenlose Herausforderung mit unendlichem Wiederspielwert – für diesen Modus werden keine vorgefertigten Decks benötigt.

Ab Dezember wagen Spieler in Kobolde & Katakomben™, der kommenden Erweiterung für Hearthstone®, Blizzard Entertainments gefeiertem digitalen Kartenspiel, den Abstieg in die dunklen, gewundenen Dungeons tief unter Azeroth und suchen nach uralten, legendären Schätzen. Jene, die tapfer genug sind, sich den Gefahren und Ungetümen dieses unterirdischen Reichs zu stellen, können ihre Taschen mit atemberaubenden Schätzen in Form von 135 wundersamen neuen Karten füllen!

Die lästigen Kobolde haben Jahrtausende lang unter Azeroth geschürft und gegraben und dabei Artefakte entdeckt und gehortet, die von Sterblichen und Bewohnern der Oberfläche längst vergessen worden waren … doch in Gasthäusern auf der ganzen Welt wurden Gerüchte von diesen mächtigen Schätzen laut. Einige der verlockendsten Erzählungen handeln von mächtigen Zaubersteinen, die in den 135 neuen Karten von Kobolde & Katakomben verborgen liegen: verzauberte Gegenstände, die man vor dem Ausspielen verstärken kann, während man sie in der Hand hält. Furchtlose Abenteurer können sich außerdem mit einer von neun neuen klassenspezifischen, legendären Waffen rüsten! Spieler erhalten eine kostenlose legendäre Waffe, wenn sie sich nach der Veröffentlichung von Kobolde & Katakomben zum ersten Mal in Hearthstone einloggen.

Die tapfersten und waghalsigsten Abenteurer werden alle Hilfe benötigen, die sie finden können, wenn sie sich in Hearthstones neuen, kostenlosen Einzelspielermodus wagen: die Schatzjagd! Mit der Veröffentlichung von Kobolde & Katakomben schickt die Schatzjagd Spieler von Hearthstone auf ein forderndes, unterirdisches Abenteuer, das von klassischen Fantasy-Streifzügen durch Dungeons inspiriert wurde. Spieler beginnen mit einem simplen Deck der Klasse ihrer Wahl und müssen sich einer Reihe von Gegnern stellen, von denen jeder stärker als der vorangegangene ist und die von einer riesigen Auswahl einzigartiger Bosse gewählt wurden. Im Laufe der Schatzjagd verstärken sie ihre Decks mit Karten, die sie als Beute von besiegten Bossen erhalten haben, darunter auch einige unheimlich mächtige Schätze, die nur in der Schatzjagd verfügbar sind. Die Helden müssen ihre Beute allerdings umsichtig auswählen, denn nur eine einzige Niederlage bedeutet das Ende der Schatzjagd.

Kobolde & Katakomben erscheint diesen Dezember für Windows®- und Mac®-PCs, Windows-, iOS- und Android-Tablets sowie für Smartphones. Die entsprechenden Kartenpackungen können in Hearthstone im Arenamodus gewonnen und mit Gold oder Echtgeld zum selben Preis wie andere Kartenpackungen in Hearthstone gekauft werden. Ab heute und bis zur Veröffentlichung der Erweiterung können Spieler ein Sparpaket mit 50 Kartenpackungen von Kobolde & Katakomben für 49,99 € im Vorverkauf erwerben und als zusätzliche Belohnung den Kartenrücken „Fette Beute!“ kostenlos erhalten. Dieses besondere Sparpaket ist nur einmal pro Account erhältlich.

Auf www.KoboldsAndCatacombs.com gibt es einen Vorgeschmack auf die Schätze, die in der Tiefe warten.