ESO: „Clockwork City“ und Update 16 jetzt auf Konsolen | Xbox One X Support

Rate this item
(0 votes)

Ab heute können Konsolenspieler von The Elder Scrolls Online tief in die epische Schöpfung Sotha Sils, die unglaubliche Stadt der Uhrwerke, abtauchen, um die zahllosen Geheimnisse des mechanischen Reiches in der neuen DLC-Spielerweiterung Clockwork City zu offenbaren.

Für ESO Plus-Mitglieder ist diese kostenlos. Alle anderen können sie über den Kronen-Shop im Spiel zum Preis von 2.000 Kronen kaufen. Clockwork City bereichert ESOs sich stetig entwickelnde und neu verzweigende Geschichte, indem sie die Spieler durch eine nie dagewesene Welt und neue Abenteuer führt. Clockwork City ist für PC/Mac-Spieler bereits verfügbar.

Clockwork City bringt ein neues Gebiet (die Stadt der Uhrwerke) ins Spiel, erzählt eine neue Geschichte mit mehr als 10 Stunden voller Abenteuer und sorgt mit der Prüfung „Anstalt Sanctorium“ für eine neue Herausforderung für die erfahrensten Gruppen. Zudem kann jeder Spieler kostenlos einen Messingbasilisk als Begleiter adoptieren, der je nach Plattform unterschiedlich aussieht!

Weitere Einzelheiten zur DLC-Spielerweiterung Clockwork City gibt es in unserem Artikel auf der Website des Spiels: https://www.elderscrollsonline.com/de/news/post/26223

Verbesserungen für die Xbox One X – inklusive nativer 4K-Auflösung und True HDR ab sofort!

Zur Markteinführung von Microsofts neuer Konsole, der Xbox One X, ist The Elder Scrolls Online startklar, um sofort eine große Bandbreite an Verbesserungen und Optimierungen für Xbox-Spieler anzubieten, die auf die neue Hardware umsteigen wollen.

Inklusive:

  • Nativer 4K-Auflösung
  • True HDR
  • Stark erhöhter Sichtweite
  • Verbesserten Schatten mit Screen Space Ambient Occlusion
  • Verbesserten Wasserreflexionen in Echtzeit

Über Update 16

Update 16 ist eine kostenlose Aktualisierung des Grundspiels, die jeder nutzen kann. Sie enthält zahlreiche Korrekturen, Balanceänderungen, Leistungsverbesserungen und neue Funktionen wie die Eigenschaftennachverfolgung, mit der Sie gleich wissen, ob Sie die jeweilige Eigenschaft eines Gegenstands bereits kennen oder noch nicht analysiert haben.

Außerdem bringt die Aktualisierung des Grundspiels für Besitzer von ESO: Morrowind einen neuen Schlachtfeldmodus mit: Irrer König! Beim Irren König muss der Trupp einen Punkt einnehmen, dessen Position sich zufällig auf der Karte versetzt.

Media