Zombie MMO Dead Maze jetzt auf Steam: Das Ende der Welt beginnt jetzt!

Rate this item
(0 votes)

Kämpfe, finde Nahrung und überlebe die Zombieapokalypse in Dead Maze, einem kooperativen MMO mit starker Hintergrundgeschichte

Das Ende der Welt beginnt mit dem Launch des Free-to-Play Zombie MMOs Dead Maze auf Steam. Nach einer erfolgreichen geschlossenen Beta öffnet der französische Entwickler Atelier 801 (Transformice) die Tore zu Dead Maze heute komplett und ermutigt Spieler die von Untoten überrannte Welt wieder an sich zu reißen.

In Dead Maze ist gelungene Kooperation der Unterschied zwischen Leben und Untod. Schließe dich tausenden von Spielern an, die zusammenarbeiten, um den verwüsteten Westen der USA zu erkunden. Kämpfe gegen die konstanten Wellen der Untoten, suche Nahrung, um zu überleben und fertige Waffen und weitere Gegenstände an. Ultimativ geht es darum, die Gesellschaft mithilfe deiner Freunde wieder aufzubauen.

„Wir wollten einen spaßigen Mehrspielertitel entwickeln, an dem sich Spieler rund um die Welt gemeinsam erfreuen können”, sagt Mélanie Christin, Mitbegründerin von Atelier 801. „Für Dead Maze bedeutete das, ein zombiebasiertes MMO zu entwickeln, das sich für das Genre frisch und neu anfühlt und bei dem Kooperation der Schlüssel zum Erfolg ist. Ich glaube, dies ist uns mit  Dead Maze dank seines einzigartigen Art Styles, tiefgründigem Crafting-System und unser wachsenden Community gelungen.”

Mit dem Launch von Dead Maze können Spieler die zerstörte Welt des Zombie MMOs erkunden, ihre eigenen Häuser bauen, Vorräte sichern und sich mit ihren Freunden zusammentun, um gegen Dutzende verschiedene Arten von Untoten zu kämpfen. Dabei können sie auf ein Sortiment von über 500 Waffen zurückgreifen.

Einige der Features, die Dead Maze so einzigartig machen:

  • Kooperation ist der Schlüssel zum Erfolg: In einem Spiel ohne PvP-Kämpfe müsst ihr zusammenarbeiten, um in einer verwüsteten Welt riskante Instanzen mit großen Belohnungen zu erkunden.

  • Über 500 Waffen: Von Küchenmessern bis zu alter Unterwäsche – macht euch jeden einzelnen der 500+ Gegenstände zunutze, um euch zu verteidigen und die infizierten Horden zu bekämpfen.

  • Horden von Untoten: Die Infizierten verwenden ein fortschrittliches KI-Design, das sie befähigt zusammenzuarbeiten, bevor sie im Rudel angreifen! Sie kommen in allen möglichen Gestalten und Größen, vom Infizierten, der noch mehr Untote herbeiholen kann, bevor er explodiert, bis zu Bossen, die weitere Infizierte in eure Richtung schleudern können.

  • Errichtet ein Lager: Baue und richte dein eigenes Haus ein. Pflanzt Saatgut an, bebaut eure Gemüsegärten und züchtet Nutzvieh, um zusätzliche Nahrungsressourcen wie Milch zu erhalten.

  • Überlebe und gedeihe: Kämpft nicht nur gegen Untote, sondern auch gegen Hunger, Durst, Verletzungen und Krankheiten. Rationiert Nahrung und Wasser und behaltet dank der detaillierten Überlebensmechanik eure Gesundheit genau im Auge.

  • Blutig aber schön: Die Apokalypse sah nie so gut aus. Detailtreue und lebhafte Farbern bestimmen jeden Pixel in Dead Mazes Zonen, während Spieler aus der isometrischen 2D Perspektive die von Bomben zerstörten Einkaufszentren und Militärbasen erkunden.

  • Eine unvergessliche Geschichte: Eine fesselnde Geschichte und Kampagne versetzen dich in den Westen der USA. In mehr als 22 Hauptmissionen reisen Spieler von den Vororten Sacramentos bis zu den Stränden von Bodega Bay.

  • Mehr in Planung: Mehr Inhalte werden nach dem Launch hinzugefügt. Ein Beispiel ist der kommende Map Editor, der es Spielern erlaubt ihre eigenen Abenteuerwelten zu bauen, sie mit ihren Freunden durchzuspielen und mit der Community zu teilen.

Mehr aktuelle Updates findest du auf Twitter oder Facebook.

Media