Travian Games übergibt Spendensumme an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München

Rate this item
(0 votes)

Die Travian Games GmbH freut sich dem AKM den gesammelten Spendenbetrag über 9.000 € aus der vorweihnachtlichen Spendenaktion zu überreichen.

Während der wöchentlichen Mitarbeiterversammlung händigte Lars Janssen, Geschäftsführer der Travian Games GmbH, den Spendenbetrag an Lena Bronner und Simone Hartmann vom AKM aus. Die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München betreut seit 2004 Familien mit unheilbarkranken und lebensbedrohlich schwersterkrankten Ungeborenen, Neugeborenen, Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in München und ganz Bayern.

Bei der vorweihnachtlichen Spendenaktion der Travian Games GmbH hatten alle Mitarbeiter die Möglichkeit an das AKM zu spenden. Die gesammelten Beträge wurden dann vom größten bayerischen Spielehersteller verdoppelt. Somit konnte eine Gesamtspendensumme von 9.000 € generiert werden, welche am Dienstagmorgen an das AKM übergeben wurde. Lena Bronner war begeistert von der Hilfsbereitschaft des gesamten Unternehmens: „Das ist wirklich klasse und wir alle vom AKM Team und alle Familien sagen von ganzem Herzen Danke für diese treue Unterstützung. Ganz besonders auch an Lars, der dass alles möglich macht.“

Ebenso Lars Janssen war beeindruckt von der erfolgreichen Spendenaktion: „Ich freue mich sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder dank dem Engagement unserer großartigen Mitarbeiter das AKM nicht nur monetär, sondern auch in vielen anderen Bereichen unterstützen können. Es macht einfach Spaß, gemeinsam mit dem gesamten Team auf beiden Seiten einen kleinen Teil dazu beizutragen, dass die betroffenen Familien ihre manchmal schwierigen Tage mit Leben füllen können.“

Im letzten Jahr übernahm die Travian Games GmbH unter anderem eine Familienpatenschaft mit der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München und konnte so die enge Partnerschaft weiter ausbauen. Die Münchner Firma möchte mit derartigen Aktionen etwas zurückgeben und längerfristig das Augenmerk auf Themen wie Nächstenliebe und gegenseitige Hilfe lenken.