The Elder Scrolls: Legends – 140 neue Karten in Erweiterung Houses of Morrowind

Rate this item
(0 votes)

Am 28. März können Spieler die Provinz Morrowind völlig neu entdecken – mit The Elder Scrolls: Legends – Houses of Morrowind.

Es handelt sich um die neueste und größte Erweiterung des beliebten strategischen Kartenspiels seit Heroes of Skyrim.

Darin reisen Spieler ins eigentümliche und fremdartige Land Vvardenfell und sammeln mehr als 140 neue Karten, die den Kern von The Elder Scrolls III: Morrowind und dessen Prequel The Elder Scrolls Online perfekt einfangen.

Schwört den fünf großen Häusern von Morrowind die Treue und bringt deren Intrigen voran. Entdeckt andersweltliche Kreaturen. Und begegnet leibhaftigen Göttern und ihrem Erzfeind, dem mächtigen Dagoth Ur.

Auf Bethesda.net könnt ihr einen Blick auf sieben neue Karten der Häuser von Morrowind werfen und alles über die neuen Features, Fähigkeiten und mehr erfahren!

Neu dabei: Drei-Attribute-Decks

Greifen Sie zu den Waffen und ziehen Sie unter den Bannern eines der fünf Häuser von Morrowind in die Schlacht, um die mächtigen neuen Drei-Attribute-Decks freizuschalten.

Um ein Drei-Attribute-Deck zu erstellen, müssen Sie lediglich eine der neuen Drei-Attribute-Karten zu einem neuen oder einem vorhandenen Deck hinzufügen. Sie wollten schon immer mal Tazkad mit einem Kampfstreitkolben des Wächters ausrüsten? Oder durch Laaneths Hilfe frühzeitig an Allena Benoch kommen? In einem Drei-Attribute-Deck ist das alles möglich. Es muss allerdings mindestens 75 Karten enthalten und es dürfen keine Karten der restlichen Attribute dabei sein.

Um der Erweiterung der Deckgröße von Drei-Attribute-Decks Rechnung zu tragen, wird die maximale Deckgröße durch Houses of Morrowind für alle Decks auf 100 erhöht.

Neue Fähigkeiten

Meistern Sie ein neues Set von Schlüsselwörtern – eins für jedes Haus. Diese Schlüsselwörter sind mit mächtigen neuen Fähigkeiten verknüpft, die die Attribute und Merkmale jedes Hauses repräsentieren.

  • VERSAMMELN | Haus Redoran [STÄRKE] [WILLENSKRAFT] [AUSDAUER]
    Wenn eine Karte mit Versammeln angreift, erhält eine zufällige Kreatur auf der Hand des Spielers +1/+1.

     
  • VERRATEN | Haus Telvanni [INTELLIGENZ] [GESCHICKLICHKEIT] [AUSDAUER]
    Nach dem Ausspielen einer Aktion können Sie eine Kreatur opfern, um eine Aktion erneut anzuwenden. Verraten ist nur einmal pro Aktion möglich.

     
  • RÄNKE | Haus Hlaalu [STÄRKE] [WILLENSKRAFT] [GESCHICKLICHKEIT]
    Ränke-Fähigkeiten werden ausgelöst, wenn der Spieler in der selben Runde bereits eine andere Karte gespielt hat. Für alle drei Hlaalu-Attribute – Stärke, Willenskraft und Geschicklichkeit – gibt es eine Menge billiger Karten, die bei den Ränkespielen helfen werden.

     
  • ERHÖHEN | Tribunal-Tempel [INTELLIGENZ] [WILLENSKRAFT] [AUSDAUER]
    Erhöhen gibt einer Kreatur einen Bonus, wenn Sie mehr Magicka für diese bezahlen. Durch Bezahlung der Erhöhen-Kosten wird eine Kreatur „Erhöht“ – das kann im Angesicht der Götter den entscheidenden Unterschied machen.

     
  • DIE MACHT DER FÜNF | Haus Dagoth [STÄRKE] [INTELLIGENZ] [GESCHICKLICHKEIT]
    Haus Dagoth verfügt über kein Schlüsselwort im eigentlichen Sinne. Vielmehr strebt dieses Haus nach roher Macht. Dagoth-Karten findet sich bei den Attributen Stärke, Intelligenz und Geschicklichkeit. Sie belohnen die Spieler für Kreaturen mit 5 oder mehr Macht.

The Elder Scrolls: Legends – Houses of Morrowind erscheint am 28. März für PC, Mobilgeräte und Tablets. Verpassen Sie in den nächsten Tagen nicht die weiteren Kartenenthüllungen zu den Häusern von Morrowind!