Battle for Azeroth steht vor der Tür – Die neue Erweiterung für World of Warcraft erscheint am 14. August

Rate this item
(0 votes)

Die Horde und die Allianz kämpfen im nächsten Kapitel von Blizzard Entertainments gefeierter MMORPG-Saga um die Vorherrschaft über ihre Welt. | Spieler können unter anderem die Kontinente Kul Tiras und Zandalar bereisen, neue verbündete Völker rekrutieren, unerforschte Inseln erkunden und an der Kriegsfront für ihre Fraktion kämpfen. | Auf www.worldofwarcraft.com/battleforazeroth gibt es Informationen zum laufenden Vorverkauf von Battle for Azeroth und zur Collector’s Edition.

Ganz Azeroth ist nach dem vernichtenden Angriff der Legion schwer gezeichnet, und das Erscheinen einer mächtigen neuen Ressource – Azerit, das Herzblut des verwundeten Planeten – hat die Allianz und die Horde an die Schwelle zum Krieg geführt. Ab dem 14. August werden Spieler von World of Warcraft® im ultimativen Kampf um die Vorherrschaft in ihrer Welt für ihre Fraktionen kämpfen, wenn Battle for Azeroth™, die siebte Erweiterung für Blizzard Entertainments international gefeiertes Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG), erscheint.

Helden beider Fraktionen können sich schon jetzt auf den kommenden Konflikt vorbereiten, indem sie Battle for Azeroth auf www.worldofwarcraft.com/battleforazeroth im Vorverkauf erwerben. Neben der sofort einsetzbaren Charakteraufwertung auf Stufe 110 können Spieler, die sich die Erweiterung im Vorverkauf holen, schon jetzt damit beginnen, die ersten vier neuen verbündeten Völker der Erweiterung zu rekrutieren. Zu ihnen zählen unter anderem die Lichtgeschmiedeten Draenei für die Allianz und die uralten Nachtgeborenen für die Horde.*

„In Battle for Azeroth steht für die Allianz und die Horde ungemein viel auf dem Spiel, und die Fraktionen der Spieler haben einen viel bedeutenderen Einfluss auf das Spielerlebnis als in allen bisherigen Erweiterungen für World of Warcraft“, so Mike Morhaime, CEO und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. „Egal, ob sie unerkundete Gebiete bereisen, um Verbündete für ihre Sache zu gewinnen, oder um Ressourcen für die Kriegsanstrengungen kämpfen: Spieler werden neu definieren, was es bedeutet, ‚Für die Horde‘ oder ‚Für die Allianz‘ zu kämpfen, wenn die Erweiterung im kommenden August veröffentlicht wird.“

Battle for Azeroth – Standard Edition, Digital Deluxe Edition und Collector’s Edition

World of Warcraft: Battle for Azeroth ist aktuell als Standard Edition (als Box und digital, 44,99 EUR UVP) und Digital Deluxe Edition (59,99 EUR UVP) im Vorverkauf erhältlich. Die Digital Deluxe Edition enthält eine Vielzahl an Boni im Spiel für verschiedenste Blizzard-Spiele, darunter das Reittier Seefester Hengst (Allianz), das Reittier Goldbesetzter Ravasaurus (Horde) und der Begleiter Törtel, der Babytortollaner für World of Warcraft; der Kartenrücken „Azeroth brennt“ für Hearthstone®; das Reittier Urzeitlicher Flammensäbler für Heroes of the Storm®; Horde- und Allianzsprays für StarCraft® II sowie eine Sammlung von Extras für Overwatch®, mit denen Spieler stolz ihre Fraktion repräsentieren können.

Battle for Azeroth wird außerdem als Collector’s Edition ausschließlich im Einzelhandel erhältlich sein (99,99 EUR UVP). Neben den Gegenständen im Spiel aus der Digital Deluxe Edition enthält die Collector’s Edition einen Hort an toller Beute, mit denen Spieler ihre Fraktion vertreten können, wie etwa:

-          Doppelseitiges Fraktionswappen Horde & Allianz: Mit diesem massiven, doppelseitigen Emblem (Aufsteller enthalten) können Spieler ihre Treue zeigen. Auf dem Schreibtisch oder im Regal aufgestellt zeigt dieses Sammlerstück der ganzen Welt, welche Fraktion sein Besitzer unterstützt.

-          Gebundenes Wendebuch: Klagelied & Ein guter Krieg: Diese limitierte gebundene Ausgabe enthält zwei bislang unveröffentlichte World of Warcraft-Novellen, die den Brand von Teldrassil aus der Sicht der Allianz und der Horde beleuchten. Jede Geschichte enthält Originalillustrationen exklusiv für diese Edition.** Geschrieben von Christie Golden und Robert Brooks.

-          Digitaler Soundtrack von Battle for Azeroth: Jede Collector’s Edition enthält einen Key, um die ergreifenden Orchesterstücke des Soundtracks der Erweiterung herunterzuladen. Sie versetzen Spieler in die ideale Stimmung, um sich ihren Gegnern in der Schlacht zu stellen.

Die Collector’s Edition von World of Warcraft: Battle for Azeroth kann ab sofort vorbestellt werden. Die Stückzahl ist begrenzt; Spieler sollten sich in ihrem örtlichen Fachhandel über Informationen zur Vorbestellung und zur Verfügbarkeit erkundigen. Spieler, die bereits eine digitale Edition der Erweiterung im Vorverkauf erworben haben und diese bei Veröffentlichung auf die Collector’s Edition aufwerten wollen, bekommen Blizzard-Guthaben im Gegenwert ihres ursprünglichen Kaufs für ihren Account gutgeschrieben, wenn sie ihren Produktkey der Collector’s Edition vor dem 31. Dezember 2018 einlösen. Zusätzliche Details finden sich auf www.worldofwarcraft.com.

Außerdem erhalten ab heute alle Spieler, die sich mit der neuen Erweiterung in den Kampf stürzen wollen, beim Kauf im Vorverkauf einer digitalen Version von Battle for Azeroth im Blizzard-Shop kostenlos die aktuelle Erweiterung Legion™. Dieses Paket enthält ebenfalls eine Charakteraufwertung auf Stufe 110 und ist somit der perfekte Einstiegspunkt für neue und wiederkehrende Spieler.

Features von World of Warcraft: Battle for Azeroth

World of Warcraft: Battle for Azeroth bietet neue Features und Inhalte, die die Treue und Tapferkeit für die Fraktion der Helden auf die Probe stellen. Die Erweiterung bietet Spielern folgende Möglichkeiten:

  • Zwei sagenumwobene Königreiche erkunden: Als Champions der Horde reisen Spieler ins Trollimperium Zandalar, um die Trolle davon zu überzeugen, ihre mächtige Flotte in den Dienst der Horde zu stellen. Verteidiger der Allianz begeben sich zur Seefahrernation von Kul Tiras, der Heimat von Jaina Prachtmeer, und gewinnen die Einwohner für ihre Sache.
  • Verbündete Völker rekrutieren: Spieler können in Gestalt mehrerer neuer verbündeter Völker Abenteuer erleben – jedes von ihnen bringt ganz eigene neue Fähigkeiten mit. Verdienen Spieler sich das Vertrauen unter anderem der Hochbergtauren, Leerenelfen und Dunkeleisenzwerge, können sie einen neuen Charakter dieses Volkes erstellen und damit ihre Fraktion stärken.
  • Die Inseln des Großen Meeres plündern: Spieler können sich auf Inselerkundungen begeben und eine Vielzahl sich ständig ändernder Gegner, Umgebungen und Ziele erobern. Spieler kämpfen in Dreiergruppen gegen andere durchtriebene Eindringlinge – bzw. die gegnerischen Spieler – und sammeln die Ressourcen jeder Insel, um die Kriegsanstrengungen voranzutreiben.
  • Die Kriegsfront erleben: An der Kriegsfront erwarten Spieler gewaltige kooperative Schlachten mit bis zu 20 Spielern, in denen strategisch wichtige Orte eingenommen werden. In diesem neuen, von Echtzeitstrategiekämpfen der klassischen Warcraft-Spiele inspirierten PvE-Modus erobern Spieler Ressourcen, um ihre Fraktion zu unterstützen, mit ihren Truppen bedeutende Ziele einzunehmen und den gegnerischen Kommandanten zu besiegen.
  • Rüstungen mit der Macht der Titanen stärken: Die Brennende Legion hat eine neue kostbare Ressource ans Tageslicht gebracht – Azerit. Wird das Herz von Azeroth – ein legendäres Schmuckstück, das jedem Helden von Magni Bronzebart verliehen wird – mit Azerit getränkt, können Rüstungen mit neuen Kräften und Eigenschaften versehen werden.
  • Stufe 120 erreichen: Spieler verfolgen die Verderbnis des Blutgottes bis in den Tiefenpfuhl, decken die Geheimnisse eines vergessenen Titanengewölbes auf, fliehen aus dem Land der Toten und erleben viele weitere Abenteuer, während sie 10 neue Stufen erreichen. Anschließend können sie ihre Macht unter anderem mit neuen Weltquests, Schlachtzügen und Dungeons weiter mehren.

Mehr Informationen zu der Erweiterung World of Warcraft: Battle for Azeroth finden sich unter www.worldofwarcraft.com/battleforazeroth.

* Wenn World of Warcraft: Battle for Azeroth im Vorverkauf erworben wird, werden Questreihen spielbar, die den Spielern Zugang zu den Hochbergtauren, Lichtgeschmiedeten Draenei, Nachtgeborenen und Leerenelfen gewähren. Um die Questreihen verbündeter Völker freizuschalten, müssen Spieler einen Charakter der Stufe 110 besitzen und bestimmte Quest- und Rufvoraussetzungen der Fraktion erfüllt haben, die mit dem jeweiligen verbündeten Volk in Verbindung steht. Um ein Traditionsrüstungsset freizuschalten, müssen Spieler mit einem Charakter eines verbündeten Volkes von der Anfangsstufe 20 auf Stufe 110 aufsteigen, ohne dabei Aufwertungen, Fraktions- oder Volkswechsel in Anspruch zu nehmen oder Stufen über das Programm „Werbt einen Freund“ zu erhalten. Spieler, die die Starter Edition von World of Warcraft aufwerten, müssen warten, bis die Einschränkungen für Probeaccounts aufgehoben werden (kann bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen), bevor die Charakteraufwertung verwendet werden kann.

** Digitale Versionen von Klagelied und Ein guter Krieg ohne exklusive Illustrationen werden im Laufe des Jahres online veröffentlicht.