Wie mache ich meinen Fernseher zum Smart-TV?

Rate this item
(0 votes)

Neue Fernseher sind heutzutage "smart". Das heißt, man kann mit ihnen im Internet surfen, Filme und Serien streamen, Mediatheken anschauen und Apps herunterladen.

Man muss nicht unbedingt einen neuen Fernseher kaufen, um von diesen Vorzügen zu profitieren. Mit einigen Hilfsmitteln zu moderaten Preisen kann man seinen alten Fernseher zum Smart-TV umrüsten:

➤ Ganz unkompliziert und relativ günstig kann man seinen Fernseher mit dem Amazon Fire TV Stick oder Google Chromecast smart machen. Die Sticks, die man mit dem Fernseher einfach über den HDMI-Port verbindet, kosten zwischen 30 und 50 Euro.

➜ Um Chromecast von Google nutzen zu können, braucht man lediglich ein Smartphone oder Tablet, mit dem man über eine App Inhalte via WLAN auf den Fernseher überträgt. Smartphone und Tablet fungieren dabei als Fernbedienung, mit der man sich durch das Angebot der beliebtesten Apps wie Netflix, YouTube, Spotify oder Mediatheken von Fernsehsendern klicken kann.

➜ Der Amazon Fire TV Stick funktioniert sogar ganz ohne zusätzliches Hilfsmittel wie Smartphone oder Tablet und kommt mit einer eigenen Benutzeroberfläche daher. Außerdem verfügt er über einen eigenen App Store, der eine große Auswahl an Apps bietet - auch Amazons Konkurrent Netflix wird unterstützt. Als Amazon Prime-Kunde hat man sogar noch mehr Möglichkeiten, etwa das Streamen von Fotos oder die Sprachsteuerung über Alexa.

➤ Etwas teurer sind die Smart-TV-Boxen Fire TV von Amazon und Apple TV. Dafür bieten sie aber auch mehr Leistung, eine bessere Wiedergabequalität und mehr Komfort.

➜ Mit dem Amazon Fire TV nutzt man zwar den gleichen App Store wie mit dem Fire TV Stick, man kann sich aber deutlich mehr Apps herunterladen. Außerdem kann die Smart-TV-Box von Amazon Videos in 4K-Qualität von Netflix, Amazon Instant Video oder anderen Quellen streamen. Zusätzlich kann man sogar 3D-Spiele über den Fire TV spielen. Einen entsprechenden Controller bietet Amazon separat an.

➜ Auch der Apple TV bietet einen eigenen App Store mit den beliebtesten Angeboten wie YouTube, Netflix, Maxdome oder Mediatheken an. Zusätzlich ist die Box auch mit iTunes verbunden. Der neuste Apple TV kann ebenfalls Inhalte in 4K-Qualität streamen und bietet Live-Streams für Sport und Nachrichten. Außerdem kann man über AirPlay auch drahtlos streamen und mit einem Controller spielen.

Die einzelnen Tipps mit Bebilderung gibt es unter Wie mache ich meinen Fernseher zum Smart-TV?