Windows 10: Nachtmodus aktivieren

Rate this item
(0 votes)

Wer Abends am Computer oder Laptop sitzt, kennt das grelle Bildschirmlicht, das nicht gut für die Augen ist und einen außerdem schlechter schlafen lässt – doch Windows schafft Abhilfe.

Mit dem integrierten Nachtmodus fällt nicht nur das Arbeiten bei Dunkelheit leichter, sondern auch die Augen werden geschont. Durch manuelles Ein- und Ausschalten oder auch durch automatische Aktivierung und Deaktivierung, kann der Nachtmodus verwendet werden.

Nachtmodus manuell ein- und ausschalten
➜ Man klickt in der Taskleiste auf das „Info-Center-Symbol“ (Sprechblasen-Icon)
➜ Dort den „Nachtmodus“ mit einem Klick auswählen und der Nachtmodus ist aktiviert. (Wenn das
Symbol nicht in dem „Info-Center-Symbol“ angezeigt wird, bei „Erweitert“ nachschauen)
➜ Zum Deaktivieren einfach erneut auf „Nachtmodus“ klicken.

Automatischen Nachtmodus aktivieren
„Einstellungen“ über das Windows-Startsymbol öffnen.
„System“ auswählen.
➜ Den Schalter für den „Nachtmodus" neben "Anzeige" bzw. "Bildschirm" auf „Ein“ stellen.
➜ Manuelle Einstellungen können unter „Einstellungen für Nachtmodus“ vorgenommen werden.

Die einzelnen Tipps mit Bebilderung gibt es unter Windows 10: Nachtmodus aktivieren