Virenschutz: Windows Defender aktivieren

Rate this item
(0 votes)

Der Windows Defender erkennt bei Windows 10 Viren und Schadsoftware und verhindert deren Installation sowie Ausführung.

Allerdings kann es vorkommen, dass sich der Defender deaktiviert, wenn man ein anderes Antiviren-Programm installiert hatte. In diesem Fall muss der Windows Defender wieder manuell aktiviert werden.

Windows Defender aktivieren - so geht's

➜ Über das Windows-Startsymbol auf den Menüpunkt „Einstellungen“ gehen.
„Update und Sicherheit“ auswählen.
➜ In der Menüleiste auf „Windows Defender“ klicken.
(Unter Umständen muss hier noch ein Umweg über das Windows Defender Security Center gemacht werden -> Viren- & Bedrohungsschutz -> Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz)
➜ Zum Schluss den Echtzeitschutz aktivieren.

Die ausführlichen Tipps mit Bebilderung gibt es unter Virenschutz: Windows Defender aktivieren.