Android: Trotz Lautlos-Modus bestimmte Anrufe erhalten

Rate this item
(0 votes)

Trotz stummgeschalteten Android-Smartphone sollen wichtige Anrufe ankommen – durch die „Nicht stören“-Funktion des Gerätes ist das möglich.

Man aktiviert die Option „Nur wichtige“ dazu und erhält weiterhin Anrufe von favorisierten Kontakten, obwohl das Smartphone lautlos geschaltet ist.

Vorbereitung: Kontakte zu Favoriten hinzufügen

Kontaktliste öffen und Kontakt aufrufen, der als Favorit gesichert werden soll.
➜ Auf den Stern oben rechts tippen, um den Kontakt den Favoriten zuzuweisen. Nun ist der Stern weiß ausgefüllt und der Kontakt gehört zu den Favoriten.

"Nicht stören"-Funktion mit "Nur wichtige" aktivieren

Android-Menü herunterziehen und auf das "Nicht stören"-Icon drücken.
➜ Im Menü den Punkt "Nur wichtige" auswählen.
➜ Anschließend auf "Weitere Einstellungen" tippen.
➜ Den obersten Menüpunkt "Nur wichtige Unterbrechungen zulassen" wählen.
➜ Im darauffolgenden Optionenmenü auf "Anrufe" klicken.
➜ Es öffnet sich ein Menü. Dort kann man auswählen, welche Anrufe trotz Stummschaltung durchgelassen werden sollen. "Nur von markierten Kontakten" auswählen. Das bedeutet, dass nur Favoriten während der Stummschaltung anrufen können.

Die ausführlichen Tipps mit Bebilderung gibt es unter Android: Trotz Lautlos-Modus bestimmte Anrufe erhalten